17. Juni 2021, 20:00 Uhr

Der lange Weg des  Verzeihens

Vortrag von Andreas Unger, München

 
Zur Zeit ist der Vortrag per Zoom geplant. Kurzfristig könnte auch eine Präsenz möglich sein. Für beides können Sie den Zugang kostenlos erwerben unter:
 
eveeno.com/VerzeihenVortrag 

 

Alle Forgiveness-Aktionen 2020 wurden aus Pandemiegründen abgesagt. 2021 bieten wir nur diesen Vortrag an!

 

WAS /

21 Lesegeschichten

über Hass und Gewalt.

21 Lebensgeschichten

von Menschen,

die sie überwanden.

 

WO /

Franziskanerkirche

Esslingen

ÜBER DIE AUSSTELLUNG

Sehr persönliche Geschichten aus aller Welt haben

die Initiatoren des "Forgiveness-Projects" (London) gesammelt.

In allen geht es um Schuld und Gewalt.

Und darum, davon loszukommen.

 Opfer stellen die Täter. Täter bitten Opfer, ihnen zu verzeihen.

Jede Geschichte ein Wagnis.

Aber in jeder ein Weg zur schöpferischen Kraft der Vergebung.

Sehr bewusst zeigen wir als Kirchen in Esslingen diese weltanschaulich offenen Geschichten.

Sie erinnern uns an die große Kraft,

die auch den christlichen Glauben ausmacht:

Vergebung.

Wir wollen sie neu entdecken.

forgivenesslogo.jpg

 

täglich

12:00-18:00

geöffnet

 

täglich

17:30-17:50

Musikinstallation "Jesus Blood"

mit Musikern des PODIUM Festivals

 

täglich

17:50

Gebet um Vergebung

zum Tagesschluss

 

ab 18:00 geschlossen